Aprilia Forum

Das Aprilia Forum für Diskussionen rund um Aprilia Motorräder
Last post
Forums  » Aprilia Forum  » Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR
crazex3

crazex3
5 posts
---
Location:
n.a.
03.09.2020 19:30

Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hallöchen!
Ich hab mich hier nun auch angemeldet und hoffe hier einen Lösungsansatz für mein Problem zu finden.

Durch ein Untwetter hat's mir die Aprilia auf die Linke Seite geschmissen.
Ist nicht viel passiert da sie sich mit dem Seitenständer durch einen Nass gewordenen Holzboden langsam in richtung Boden Verabschiedet hat. Dachte ich.


Habe dann die Verkleidung abgemacht un zu schauen ob irgendwas kaputt ist.
Da die Bremsfüssigkeit fällig war und meine Hinterradbremse auch nicht klappte habe ich bevor ich das erste mal wieder gefahren bin, einmal alles getauscht.

Verwendet wurde hierbei PAGID Bremsflüssigkeit
Spezifikation: DOT 4
Siedepunkt: 328°C

Vorderradbremse ganz normal entlüftet, Hinterradbremse mit einem unter Druck stehenden System (Bremspumpe Betätigt) eine Nacht über dem Ausgleichsbehälter hängen lassen, danach ganz normal entlüftet mit Erfolg.
Kupplungssystem auch ganz normal entlüftet.

Wollte dann Morgens auf die Arbeit fahren und hab nach wenigen KM schon bemerkt das was mit der Kupplung nicht stimmt. Der Gegendruck im Hebel wurde immer weniger.
Ich bin natürlich extrem langsam gefahren und habe einen Ort gesucht an dem Ich das Motorrad abstellen kann. Auf der suche ist sie bei der Beschleunigung von 90 auf geplante 95 schon durchgerutscht. Quasi kein Vortrieb mehr möglich, Kupplung kam auch erst auf dem allerletzten Millimeter.

Sobald der Motor aus war und das Motorrad stand ist nach ca 1 1/2 Minuten alles wieder in Ordnung. Gegendruck im Hebel ist da Motorrad fuhr normal an. Sobald sie dann wieder eine Minute lief - alles für die Füße.

So nun habe ich das System augenscheinlich genaustens auf Beschädigungen geprüft.
Leitung i.O - nicht verbogen, gequetscht etc (Stahlflex)
Bewegung im Ausgleichsbehälter ist vorhanden Warm und Kalt. - Rücklauf scheint i.O
PCC Schlauch Abgezogen - keine Besserung
Kupplungsdeckel aufgemacht - Kupplung Arbeitet ganz normal war nur verbrannt.
Kupplung erneuert
Eben nochmals penibelst entlüftet von oben nach unten, unten nach oben - Definitiv keine Luft im System aber dennoch keine besserung.

Da ich noch in der Lehre bin, muss ich ein wenig aufs Geld achten.
Würde mich über jede Idee freuen!!

Mfg




 
Sprengmeister

Sprengmeister
120 posts
---
Location:
n.a.
05.09.2020 16:59

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Irgendwie ist deine Fehlerbeschreibung nicht ganz schlüssig- entweder kann man kaum noch kuppeln (trennen) oder sie rutscht durch, aber beides gleichzeitig habe ich noch nicht erlebt.
Beim einmaligen Beschleunigen von 90 auf 95 km/h kann so ein Teil auch nicht verbrennen. Aber egal, wenn du jetzt neue Belaglamellen eingebaut hast,
muß auf jeden Fall die Ausrückkinematik neu eingestellt werden, damit wieder
Kupplungsspiel vorhanden ist.Normalerweise gibt es da auf dem Deckel eine Einstellschraube.Vermutlich hast du wegen der neuen Lamellen jetzt ein zu großes Spiel.
Weiter gehe ich davon aus, daß trotz der Entlüftungsversuche noch irgendwo eine Luftblase steckt. man sollte diese Flüssigkeiten nie wechseln, indem man die Behälter und Leitungen erst leert und dann mit frischer Bremsflüssigkeit wieder befüllt, sondern indem man den Vorratsbehälterinhalt austauscht und dann
durch Pumpen und gleichzeitiges Nachfüllen die alte Flüssigkeit über die Entlüfterschraube verdrängt. Also erst einstellen und dann noch einmal entlüften...

Editiert von Sprengmeister - 05.09.2020 17:01




 
Felix

Felix
611 posts
---
Location:
n.a.
05.09.2020 20:45

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hi,
ist der Kupplungshebel beschädigt, oder verbogen worden? Wurde vorher irgendwas an der Kupplung geschraubt?
Versuch mal die Schraube oben am Hebel so ein zu stellen, dass ein wenig Spiel entsteht ~1mm bevor der kleine Hebel den Kolben betätigt.
Hört sich für mich so an als ob oben die Rücklaufbohrung verlegt wäre und bei der Erwärmung des Motors Druck im System aufgebaut wird und so die Kupplung ausrückt.
Unten am Deckel kann man nichts einstellen.

Gruß Felix
PS: Welcher Kupplungsnehmerzylinder ist verbaut? Original oder Zubehör?

Editiert von Felix - 06.09.2020 09:24




 
crazex3

crazex3
5 posts
---
Location:
n.a.
06.09.2020 20:20

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hi!
Erstmal danke für die Antworten.
Ja klingt sehr gegensätzlich ich weiß. Ist aber nunmal so. Kann jetzt auch nicht sagen ob der Fehler durch den Sturz oder mein entlüften passiert ist. Obwohl ich mir es durch das entlüften nicht erklären könnte.

Der Hebel sieht i.O aus. Kein Kratzer ist auch noch grade.
Das leerspiel habe ich bereits eingestellt also betätigt wird die Kupplung definitiv nicht. Um sicher zu gehen das das der fall ist, habe ich die einstellschraube GANZ zurück gedreht. (2-3mm spiel!)

Ich habe vergangenes Jahr einen Originalen Zylinder eingebaut da der Vorbesitzer den von MPL drin hatte. Als ich sie gekauft habe hatte er nämlich das Problem das sie nicht richtig Trennt durch den geringeren Hub.

@Sprengmeister:
Ja klar verbrennt sie nicht durch das einmalige beschleunigen nur hatte ich am ende meiner Fahrt gefühlt keinen Kraftschluss mehr. Bin einfach zu weit in dem Zustand gefahren.
Der Behälter wurde auch nie geleert! Ich arbeite als KFZ Mechatroniker (4. Lehrjahr) daher sind mir die ein oder anderen Herangehensweisen bekannt. Ich kann Luft im System ausschließen. Zumal - korrigiert mich wenn ich falsch liege - Luft ja bedeuten würde das sie nicht korrekt Trennt als das sie zu viel Trennt!

An sich würde ich gern Nehmer und Geber prüfen ob die richtig arbeiten aber ich weiß nicht wie. Kenne die Grundstellung vom Nehmer nicht - aber er lässt sich bei unbetätigtem Hebel mit zwei Fingern zurückdrücken daher denke ich das die Rücklaufbohrung i.O ist.




 
friesenoldie

friesenoldie
103 posts
---
Location:
n.a.
08.09.2020 08:06

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hast Du bei der Überprüfung der Kupplung auch die Druckstange und das Ausrücklager angesehen ?



 
crazex3

crazex3
5 posts
---
Location:
n.a.
08.09.2020 11:43

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Ja, Lager dreht sich gut und die Stange ist auch nicht verbogen.



 
Felix

Felix
611 posts
---
Location:
n.a.
08.09.2020 23:21

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hi,
das gestanzte Blech zwischen Motorgehäuse und dem Ausrückzylinder ist vorhanden?
Gesamtdicke des Kupplungspaketes (alle Belag + Stahlscheiben zusammen messen) ist ok?
Welches Motoröl ist drin?
Um alle Luft aus dem Ausrückzylinder raus zu bekommen kann man zum Entlüften das Moped leicht nach rechts gegen eine Wand lehnen. Dann unten nochmal entlüften.

Gruß Felix




 
Sprengmeister

Sprengmeister
120 posts
---
Location:
n.a.
09.09.2020 09:27

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

in der Tat, mit Entlüften kann dieses Phänomen nichts zu tun haben.
Hast du einmal probeweise diese Unterdruckleitung für die Antihopping-
Kupplung abgeklemmt? Ansonsten würde ich sagen, daß der Kupplungsnehmerzylinder
weiter vom Motor abgerückt werden muß, damit bei warmem Motor mehr Spiel vorhanden ist.
Es geht eben nichts über eine gute Seilzugkupplung .-)




 
reppentown

reppentown
3442 posts
---
Location:
Reppenstedt
Germany
09.09.2020 10:55

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Bei der RR gab es hin immer mal wieder Probleme mit dem Kupplungszylinder am Lenker, der zog "mit der Zeit" Luft.

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
V2Jo

V2Jo
758 posts
---
Location:
Köln am Rhein
09.09.2020 21:05

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Yupp! Das macht meiner gerade wieder ...



 
Felix

Felix
611 posts
---
Location:
n.a.
09.09.2020 21:19

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Hi,
ok, wenn das Ding Luft zieht trennt die Kupplung nach kurzer Zeit nicht mehr. Nach dem Entlüften funktioniert das dann einige Zeit wieder und dann geht der Spass von Neuem los. Denke hier liegt das Problem wo anders. Bin mal gespannt auf die Antworten des TE.

Gruß Felix




 
crazex3

crazex3
5 posts
---
Location:
n.a.
09.09.2020 21:51

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Also. Ich bin heute dahinter gekommen! Habe einen Bekannten dabei gehabt der sich das mal ansehen wollte. Der hat das System der PPC vom erklären her nicht verstanden. Hab die Kiste mit anderer Flüssigkeit nochmal entlüftet, warm laufen lassen gecheckt ob sich was tut.
War natürlich nicht der Fall. Daraufhin hab ich bei warmem Motor den Kupplungsdeckel aufgemacht um ihm die „Membran“ zu zeigen und es kam ohne Ende Luft aus dem Motor!
Dann hat’s klick gemacht!

Der Sturz hat meine den Schlauch der Motorentlüftung gequetscht und der Überdruck der sich bei laufendem Motor gebildet hat, hat die Membran nach außen gedrückt defakto Kupplungsschlupf!!

Da wär ich auf normalen Wege niemals drauf gekommen. Trotzdem danke für eure Hilfe!




 
reppentown

reppentown
3442 posts
---
Location:
Reppenstedt
Germany
10.09.2020 10:43

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Super, dann ist das Problem ja wenigstens erkannt und erledigt.
Jo, dann ist die Ware der Isle of Man schon am Ende?!

Editiert von reppentown - 10.09.2020 10:44


Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
V2Jo

V2Jo
758 posts
---
Location:
Köln am Rhein
10.09.2020 18:52

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Moin Frank,
nach der IoM-Fahrt, wo die alte Kupplungspumpe den Geist aufgegeben hatte, habe ich mich damit noch nach Hause gerettet.

Danach hatte ich die Pumpe gegen eine andere gebrauchte ausgetauscht. Die bis jetzt klaglos funktioniert hat. Jetzt ist die Frage, diese zu überholen, oder, mir etwas besseres zu besorgen.

Hast Du eine Empfehlung ..?

LG Jo




 
reppentown

reppentown
3442 posts
---
Location:
Reppenstedt
Germany
11.09.2020 08:26

Re: Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR

Fahre seit einigen Jahren Brembo RCS. Aber von Magura gibt es auch eine günstigere Serie, als die High-End-Variante. Da sind alle Teile sogar austauschbar.

Lieber Italiener, als gar keinen Spaß.

 
Forums  » Aprilia Forum  » Kupplung trennt nach 2-3 Minuten Fahrt nichtmehr RSV1000RR